MMS Ferdinandeum - Chronik
Färberg. 11; 8010 Graz:  Tel.: +43 (0)316 872-6815;  Fax: +43 (0)316 872-6816
E-Mail: musikmittelschule@musikmittelschule.edu.graz.at; mit Nachmittagsbetreuung
Termine Chronik Schule Unterricht Tagesbetreuung Kollegium Schüler Eltern Geschichte
Berufsorientierung
 
Schwerpunkt Musik
 
Digitale Grundbildung
Schulchronik 21/22
2ab Klassenfahrt nach Murau
Chronik im Schuljahr 20/21




Die zweiten Klassen konnten – nach langer, coronabedingter Verzögerung – endlich auf Klassenfahrt nach Murau fahren. Für viele Schülerinnen und Schüler war es der allererste mehrtägige Ausflug mit ihrer Schulklasse. Die Vorfreude war entsprechend groß!

Wir reisten am Mittwoch mit den ÖBB und der Murtalbahn an, konnten gleich nach der Ankunft im JUFA Hotel mittagessen und bezogen im Anschluss die Zimmer. Danach führte uns eine Buchstabenrallye quer durch Murau, wodurch wir einen ersten Eindruck von unserer neuen Umgebung gewinnen konnten.



Am Donnerstagvormittag nutzten wir den hoteleigenen Garten für Übungen zur Stärkung der Klassengemeinschaft. Nach dem Mittagessen ging es mit der Murtalbahn durch die malerische Landschaft nach St. Ruprecht, wo wir das Holzmuseum besuchen und bei einer Führung unser Wissen über Wälder und Bäume vertiefen konnten.

Im Anschluss mussten die Schülerinnen und Schüler beim “Holz-Mehrkampf” an verschiedenen Stationen ihr Wissen und Können unter Beweis stellen: Sägen, Sackhüpfen, Nageln, Kegeln, Baumarten erkennen und vieles mehr!


Nach dem Abendessen wartete eine Überraschung auf uns: Wir gingen ins Kino! Dort schauten wir uns das Musical der dritten Klassen an und konnten so einen ersten Eindruck davon gewinnen, welche verantwortungsvolle Aufgabe wir im nächsten Schuljahr übernehmen werden. Die Schülerinnen und Schüler freuen sich schon sehr darauf!

Natürlich kam auch das Musizieren nicht zu kurz: Aufwärmübungen, Rhythmusspiele und gemeinschaftliches Singen rundeten unseren Ausflug ab. Bevor es mit dem Zug wieder nach Graz ging, konnten wir uns am Spielplatz in Murau austoben und uns danach bei einem Lunchpaket auf der sonnigen Terrasse des Hotels stärken.




Zur Chronikstartseite   |  Zur Startseite  |   Bildnachweis: Thuswalder