MMS - Eltern - Beratungsgespräche
Färberg. 11; 8010 Graz:  Tel.: +43 (0)316 872-6815;  Fax: +43 (0)316 872-6816
E-Mail: musikmittelschule@musikmittelschule.edu.graz.at; mit Nachmittagsbetreuung
Termine Chronik Schule Unterricht Tagesbetreuung Kollegium Schüler Eltern Geschichte
Berufsorientierung
 
Schwerpunkt Musik
 
Digitale Grundbildung
Wichtige Informationen
Elterngespräche

Laut § 19 Absatz 1a SchUG sind an Mittelschulen regelmäßig Gespräche zwischen Lehrer*in, Erziehungs-berechtigten und Schüler*in vorzusehen.



Zwei Elternsprechtage (Herbst und Frühjahr) und das Kind-Eltern-Lehrer-Gespräch (KEL-Gespräch) sind im Gesetz verankert . Zusätzlich gibt es an unserer Schule noch die wöchentlichen Sprechstunden (auch für Frühwarngespräche gedacht)... und ein BO-Gespräch.

Das Berufsorientierung(BO)-Gespräch – bitte mit Herrn Hierzberger einenTermin vereinbaren! - findet mit Eltern, Schüler*in und Herrn Hierzberger statt. In diesem Gespräch für Schüler*innen der 3. und 4.Klassen ist die weitere Laufbahn nach der 8.Schulstufe zentrales Thema.

Das Kind-Eltern-Lehrer-Gespräch (KEL) soll ein Dialog auf Augenhöhe, eine Präsentation der Stärken des Kindes und eine Standortbestimmung über die aktuelle Lernsituation sein. Zu diesem Gespräch werden die Eltern von ihrem Kind eingeladen

Im Mittelpunkt steht das Kind mit seiner persönlichen Lernerfahrung, nicht die Noten sondern die Stärken des Kindes stehen im Vordergrund. Im Verlauf des Gesprächs präsentiert sich das Kind mit Hilfe einer vorbereiteten Portfoliomappe und sonstiger im und/oder außerhalb des Unterrichts entstandener Präsentationen. Die Schüler*innen sollen dazu befähigt werden, ihre persönlichen Stärken und Talente - aber auch Schwächen - richtig einschätzen und darstellen zu können.

Am Ende wird noch eine Vereinbarung im Hinblick auf Verbesserungsmöglichkeiten mit dem Kind schriftlich festgelegt.


Zur Elternstartseite  | Zur Startseite | Bildnachweis: Schule