Eine
Chance:
Instrumentalunterricht ohne Kosten

Die Unterrichtsstunde findet in Kleingruppen (je nach Instrument zwei bis vier Kinder) wöchentlich statt.

Es entstehen den Eltern keine Kosten für den Unterricht, Instrument und Noten müssen die Kinder selbst haben.

Die Schüler:innen können von den unten angeführten Instrumenten eines auswählen: Blockflöten, Querflöte, Trompete, Klarinette, Schlagzeug, Saxophon, Akkordeon, Steirische Harmonika, Gitarre, Violine, Klavier, Hackbrett, Volksharfe, Keyboard

Die Schüler:innen zeigen ihr Können bei internen und öffentlichen Vorspielstunden, Konzerten, Musicalaufführungen...

Je nach Können und Neigung bilden die Schüler:innen der zweiten bis vierten Klassen Ensembles, die einmal pro Woche üben.

webanddesign
© MMS Ferd.
Audio: Joh. Seb. Bach: Largo