MMS - Unterricht - Schulordnung
Färberg. 11; 8010 Graz:  Tel.: +43 (0)316 872-6815;  Fax: +43 (0)316 872-6816
E-Mail: musikmittelschule@musikmittelschule.edu.graz.at; mit Nachmittagsbetreuung
Termine Chronik Schule Unterricht Tagesbetreuung Kollegium Schüler Eltern Geschichte
Berufsorientierung
 
Schwerpunkt Musik
 
Digitale Grundbildung
Unterricht
Schulordnung der Musikmittelschule Ferdinandeum 2020/21
Wir alle verbringen täglich viele Stunden gemeinsam in unserer Schule. Damit sich alle wohlfühlen, sind für uns Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Höflichkeit und Pünktlichkeit ebenso selbstverständlich wie Sauberkeit und sorgsamer Umgang mit allen Einrichtungsgegenständen. Gemeinsam vereinbarte Regeln für den Schulalltag helfen uns dabei.

• Schuleinlass ist um 7:30 Uhr, Unterrichtsbeginn um 7:45 Uhr.

• Schulfremden Personen ist der Aufenthalt im Schulgebäude nicht gestattet.

• Während der Unterrichtszeit ist das Verlassen der Räumlichkeiten unserer Schule grundsätzlich nicht gestattet.
• Ein verantwortungsbewusstes Miteinander gelingt, wenn Probleme in konstruktiven Gesprächen gelöst, Informationen eingeholt, Beratungsmöglichkeiten in Anspruch genommen und gemeinsam neue Wege gegangen werden. Gewalt wird in keiner Form geduldet!

SchoolFox ist unser elektronisches Mitteilungsheft. Die Erziehungs-berechtigten erhalten alle wichtigen Mitteilungen über SchoolFox auf ihrem Handy. Um eine gute Kommunikation mit den Erziehungsberechtigten sicher-zustellen, ist die tägliche Kontrolle und Bestätigung der Mitteilungen seitens der Eltern unumgänglich. Eine Installation der SchoolFox App ist hierfür notwendig.
• Die Eltern werden gebeten, das Fernbleiben ihres Kindes am 1. Tag der Abwesenheit per SchoolFox oder telefonisch vor Unterrichtsbeginn zu melden. Ist das Fernbleiben vorhersehbar (Arzttermin,…), muss die Klassenvorständin /der Klassenvorstand zeitgerecht informiert werden. Eine schriftliche Entschuldigung ist binnen einer Woche vorzulegen.
• Kranke Kinder müssen ausnahmslos von den Erziehungsberechtigten abgeholt werden.
• Entschuldigungen und Turnbefreiungen sind bitte ausschließlich in schriftlicher Form (Arztbestätigung oder SchoolFox-Nachricht) vorzulegen. Unentschuldigtes Fernbleiben muss zur Anzeige gebracht werden. Ferienverlängerungen für Verwandtenbesuche, Urlaube, … sind grundsätzlich nicht gestattet!
• Versäumte Unterrichtsinhalte müssen in Eigenverantwortung von den Schüler*innen nachgeholt werden.
• Eine Adress- oder Telefon-nummernänderung ist bitte umgehend per SchoolFox der Klassenvorständin / dem Klassenvorstand mitzuteilen.

• Die Pausen zwischen den Stunden werden zur Vorbereitung auf den folgenden Unterricht und als Toilettenpausen genützt. In der großen Pause ist der Aufenthalt im Gang bzw. den Pausenhallen im „eigenen“ Stockwerk und der Bibliothek im 2. Stock erlaubt. Coronabedingt gelten folgende Pausenregeln für die 15 Minuten-Pausen:
a-Klassen: 9.30 – 9.45: Aufenthalt außerhalb der Klassen erlaubt, b-Klassen bleiben in den Klassenzimmern (Verdünnung).
b-Klassen: 11.30 – 11.45: Aufenthalt außerhalb der Klassen erlaubt, a-Klassen bleiben in den Klassenzimmern (Verdünnung).
• Der Toilettenbesuch der Schüler*innen erfolgt grundsätzlich in den Pausen. Auch hier müssen alle Vorschriften Covid19 betreffend eingehalten werden (Abstand im Wartebereich, Hände waschen,…). Die Verwendung von Mobiltelefonen am WC ist verboten.
• Aus Sicherheitsgründen ist Laufen in der Klasse und den Gängen nicht erlaubt.
• Schüler*innen, die auf den Nachmittagsunterricht warten, müssen das Schulhaus verlassen, da keine individuelle Beaufsichtigung möglich ist. Ein Aufenthalt während der Freistunden in der Schule ist nur dann gestattet, wenn eine Lehrperson die Aufsicht für einzelne Schüler*innen in der Klasse übernimmt (z.B. während des IUs). Kinder, die am Religionsunterricht nicht teilnehmen (sind ohne Bekenntnis bzw. abgemeldet), kommen zur zweiten Unterrichtsstunde, wenn die Religionsstunde in der ersten Stunde lt. Stundenplan stattfindet.

• Jeder Schüler ist verpflichtet in der Schule Hausschuhe zu tragen. Aufgrund der Corona-Verhaltensregeln bleibt unsere Garderobe vorderhand geschlossen, die Schuhe und Jacken werden in den Klassen ausgezogen.

• Die Schüler*innen haben alle für den Unterricht erforderlichen Lernunterlagen bzw. die Turnbekleidung mitzubringen. Verlorengegangene Schulsachen (Bücher, Hefte, Schreib- und Malutensilien…) müssen nachgekauft werden.

• Für den Verlust von Wertgegenständen (Handys, Schmuck, …) und Geld haftet die Schule nicht. Jede Schülerin / jeder Schüler ist für die sichere Verwahrung solcher Gegenstände selbst verantwortlich.

Mobiltelefone bleiben in der Schultasche. Sie müssen während der Unterrichtszeit (bei mehrtägigen Schulveranstaltungen über Nacht) ausgeschaltet sein. Bei Nichteinhaltung erfolgt eine Abnahme für den Rest des Unterrichtstages bzw. über Nacht. Bei mehrmaligem Regelverstoß müssen die Eltern das Handy in der Schule abholen.
Für Unterrichtszwecke dürfen Mobiltelefone mit Zustimmung der Lehrer*innen auch im Unterricht eingeschaltet werden.  

Sauberkeit, Ordnung, Mülltrennung und das Vermeiden von Lärm sind für uns selbstver-ständlich. Am Ende der letzten Unterrichtseinheit, die in der Klasse verbracht wird, wird die Tafel gelöscht, sind die Bankfächer leer zu räumen, die Abfälle bzw. Jausen-/Lebensmittelreste zu entfernen und die Sessel auf die Tische zu stellen.

• Mutwillig beschädigte Schulmöbel und –materialien müssen von den Eltern ersetzt werden.

• Den Anweisungen der Lehrer*innen und des gesamten Personals (Nachmittagsbetreuung, Schulwart, Putz- und Küchenpersonal,…) haben die Schüler*innen Folge zu leisten.

• Für Elterngespräche außerhalb der Elternsprechtage ersuchen wir die Erziehungsberechtigten einen Gesprächstermin mit der Lehrerin / dem Lehrer in den Sprechstunden zu vereinbaren. 

• Alle Vorschriften die Covid19-Pandemie betreffend (Abstandsregeln, Hygiene-maßnahmen wie Hände waschen und desinfizieren, MNS,…) sind strikt einzuhalten.

• Neben der Schulordnung sind auch die Haus- bzw. Klassenregeln zu beachten!

• Auf gesunde Ernährung ist zu achten. Energy Drinks, Cola, Eistee, Chips,... und auch Kaugummis sind in der Schule verboten.

Die vorliegende Schulordnung wurde vom Schulforum beschlossen.

Zur Unterrichtstartseite  | Zur Startseite | Bildnachweis: Schule